Schokotörtchen mit flüssigen Kern

Princesss8812.08.2011 10:25h

Huhu

schon ausprobiert?
also ich würde damit gerne meine affaire am sonntag überraschen und würde mich vllt über ein paar rezept vorschläge mit erfahrungen freuden :)

hab mir jetzt diese 2 rezepte raus gesucht nur ob die so gut sind.. keine ahnung

http://www.chefkoch.de/rezepte/603451160109487/Schokolade-Kuchen-mit-fluessigem-Kern-la-Italia.html

http://www.chefkoch.de/rezepte/1851671300111312/Schokotoertchen-mit-fluessigem-Kern.html

würde mich auch interessieren was das mit dem einfrieren auf sich hat :)
danke schon mal

Gast
zum Login

Kommentare

Chokoholika12.08.2011, 14:08 Uhr

ich verwende dazu immer dieses Rezept:

http://www.franzoesischkochen.de/?p=157

Princesss8812.08.2011, 13:40 Uhr

lach...
ich hab mich schon ein bisschen gewundert xD
kuchen ohne butter?! wäre zu schön ^^

Angelsbaby8912.08.2011, 13:39 Uhr

achja und die Kouvertüre mit dem Zucker zusammen im Wasserbad schmelzen lassen . Nicht zuviel Teig in die Form geben, da er nich extrem aufgeht :D

SO jetzt Aber!! :D

Angelsbaby8912.08.2011, 13:35 Uhr

aaah! Ich hab die Butter nicht mitaufgeschrieben hahahah :D 100 g natürlich :D

Princesss8812.08.2011, 13:27 Uhr

*grins*

danke schön :)
finds ja cool das in dem rezept keine butter drin ist :D
dann ist das gewissen nicht soooo schlecht :p

Angelsbaby8912.08.2011, 12:47 Uhr

Mdels ich kann keine PN´s senden :((((

Ich habs nur bei Princess geschafft.
Also klatsch ich das rezeot einfach hier rein:D

Aaalso,

einfrieren auf jeden Fall, damit sie aussen durchgebacken sind und innen flüssig bleiben.

Jetzt das Rezept für den Teig:
4 Personen:

80 g Zucker
80 g Mehl
90 g Kouvertüre
2 Eier + 2 Eigelb

Vermengen und am besten in eine hohe Form geben, da der Teig dickflüssig ist. Immer dabei bleiben, da jeder Ofen anders ist - aber bei 180° C etwa 20 mins :D

Viel Spaaaß euch

loonie8812.08.2011, 12:41 Uhr

das einfrieren ist dazu da, damit der aussen gar gebacken ist und eben in der mitte noch flüssig bleibt, die hitze, kommt ja logischerweise zuerst nach aussen! wenn man die nicht einfrieren würde, hättest du normale muffins ohne flüssigen kern, da die hitze dann überall relativ gleich ist und wenn er aussen gut ist, ist er auch innen gar, also nicht mehr flüssig!
ich hoffe, ich konnte helfen^^

meine mama hat die auch mal gemacht zu weihnachten und ich kann nur sagen: göttlich!!! unbedingt ausprobieren

RockabillyBabe12.08.2011, 12:33 Uhr

ich friere die vorher nie ein.

hab das rezept nicht angeschaut, mach aber immer normale muffins, steck zum schluss ein stück schoko rein und ab in den ofen. hat bisher immer geklappt.

Angelsbaby8912.08.2011, 12:30 Uhr

@ Feelia: Na klar :D

Princesss8812.08.2011, 12:26 Uhr

hihi ^^
dann guten hunger mädels :D

ja würde mich über eine pn freuen :)

CherieCoco12.08.2011, 12:01 Uhr

woah da kriegt man voll hunger wenn man des liest ! (; super anregung - ich glaub ich probiers auch mal! Bekomm ich des rezept auch?

Feelia12.08.2011, 11:34 Uhr

@angelsbaby:schreibste mir das bitte auch per PN?;-)

NaddyInLove12.08.2011, 11:31 Uhr

solche habe ich leider noch nicht ausprobiert, habe aber mal nutella muffins gebacken, bei denen man anschließend noch nutella reinfüllt.
http://www.chefkoch.de/rezepte/1558191263221328/Nutella-Cupcakes.html

Angelsbaby8912.08.2011, 11:03 Uhr

Ob er die eingefroren hat, weiß ich nicht, aber ich frage ihn nachher mal und schreib dir dann ne PN, wenn du willst.

Was mir noch einfallen würde wie du ganz sicher gehst, dass du keinen Matsch bekommst: Mach normale Schokotörtchen, dann Kouvertüre erhitzen und mit einer Tülle oder Spritze reinspritzen? Kannst es ja mal versuchen, vielleicht klappt das.

Weil das auf die normale Art wohl nicht so einfach sein soll.

Aber ich frag meinen Freund mal :D

Feelia12.08.2011, 10:57 Uhr

*rezept

Feelia12.08.2011, 10:56 Uhr

hey das würd mich aber auch interessieren,ob das mit dem einfrieren vorher sein muss oder nicht...nicht dass mans lässt und nachher irgendnen matsch ausm ofen zieht.
das rezeot klingt echt saugeil und ich wollt eh bald mal backen...*rumhibbel*lechz* allein dieser ausdruck "flüssiger schokokern"-da fang ich sofort an zu sabbern!!!aaaaaaaah:_D

Princesss8812.08.2011, 10:34 Uhr

uii okay ^^
also hat dein freund die nicht vorher eingefroren? sondern direkt in den ofen geschoben?
in manchen rezepten steht nämlich das man sie vor dem back richtig durch frieren soll, weshalb auch immer :)

Angelsbaby8912.08.2011, 10:32 Uhr

Einen Tipp kann ich dir leider nicht geben, aber mein Freund ist Koch und hat die mal gemacht. 10 Stück. Hat keine 10 minuten gedauert da waren die weg :D

Sooo sau lecker! :) Viel Spaß beim Tüfteln und wenns geklappt hat schick mir eins!

Princesss8812.08.2011, 10:27 Uhr

push

Gast
zum Login

Ähnliche Diskussionen

Wenn Dich Schokotörtchen mit flüssigen Kern interessiert, dann interessieren Dich vielleicht auch die folgenden Beiträge aus unserem Küchenforum

Kalte Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern?

Hallooo!!! Ich wollte für ne Geburtstagsfeier Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern machen. Das Problem ist nur, dass wenn ich sie am Tag vorher mache, sie ja dann kalt sind, wenn sie serviert werden. Kurz vorher machen ginge zwar auch, aber bis ...

Muffin mit Marzipan- Verzierung

Hallo, ich habe vor dieses Wochenende Muffins zu backen. Es sollen Zitronenmuffins sein. Das ist ja an sich kein Problem aber darauf möchte ich eine bunte große Marzipanblüte selber machen. Ich weiß nur nicht, wie ich diese am Besten auf dem Muffi...

Schokoladenkuchen gesucht!!!

Hallo,Also meine kleine schwester hat bald Geburtstag und ich wollte ihr einen kuchen backen. Ich backe zwar schon öfters, aber irgendwie hab ich noch keinen Schokoladenkuchen gefunden der mich umhaut. Und mit den Backbüchern ist das ja auch immer...

Erdbeerlounge Forum

Du hast Lust, Dich nicht nur rund um Kochen, Essen & Trinken, sondern auch zu anderen Themen auszutauschen? Dann komm ins Erdbeerlounge Forum!

Ab in die Erdbeerlounge
Gastbeitrag schreiben

Stell all Deine Lieblingsrezepte vor, teile Deine besten Koch- und Backtipps oder schreibe einen der beliebten “Wie kocht man eigentlich …” Artikel.

Lust, mitzumachen? Dann schreib uns hier eine kurze Nachricht!

Rezeptkönig werden!

Werde jetzt einer unser
300 Rezeptkönige und
gewinne mit etwas Glück
den Rezeptekasten
Monatspreis.

Mehr Infos

Aktuelle Rezeptkönige

  • mona299

    mona299

  • wolkenfee9

    wolkenfee9

  • bluedarling

    bluedarling

  • Jasmin_Le

    Jasmin_Le

  • elythande

    elythande

  • Strahli75

    Strahli75

  • eve135

    eve135

  • KadK

    KadK

  • muckylein

    muckylein

  • Ninchen831

    Ninchen831

Neu im Rezeptekasten Magazin
Ohne Stollen kein Weihnachten

Mit einem köstlichen Stollen läutest Du Weihnachten ein

Ohne Stollen kein Weihnachten

Seit Generationen geliebt: der Christstollen! Wie Du ihn in Deiner Backstuber zauberst, erfährst Du hier

>> Mehr
Beikost einführen: So einfach geht’s!

Babybrei herstellen war noch nie so einfach!

Weihnachtsmenü: In drei Gängen zum großen Genuss

Das perfekte Weihnachtsmenü für das perfekte Fest

Festtagsbraten für alle Weihnachtsgenießer

Alle Tipps für einen perfekten, saftigen Festtagsbraten

Weihnachtsessen: Köstliches zum Fest

Das perfekte Weihnachtsessen: schlemmen und genießen!

Empfehlerin

Innovative Produkte
jetzt kostenlos testen –
Werde Empfehlerin!

empfehlerin.deJetzt Empfehlerin werden!
Kalorientabelle

Die Kalorientabelle
zeigt Dir Kalorien,
Kohlenhydrate,
Fett, Eiweiß
und andere
Nährwerte
des gewählten
Lebensmittels

Wie viele Kalorien haben z.B. diese Lebensmittel?